#wetterextrem – Der Norden in der Klimakrise

210 Views

Seit 2018 arbeiten Ute Jurkovics, Sonja Kättner-Neumann, Babette Hnup und ich gemeinsam mit der Pixelgalaxie und der NDR Reportage an diesem Doku-Projekt zum Klimawandel. Mehr dazu unter ndr.de/wetterextrem.

Von vornherein war es uns wichtig, nicht nur klassische TV-Berichterstattung zu machen, sondern die Berichterstattung über den Klimawandel transmedial zu gestalten. Dazu haben wir uns mit Journalistinnen und Journalisten von NDR Code und Content, Correctiv.org, NDR2 und NDR Info zusammen getan, um unsere Recherchen und Geschichten unter dem Hashtag #wetterextrem zu bündeln und gemeinsam auf unser Wissen und unser Material zugreifen zu können.  

 

Aus den Geschichten entsteht so ein umfangreiches Online-Dossier mit Videos, Infografiken und Datensätzen. Für ndr.de, tagesschau.de und den NDR Doku Youtube Kanal habe ich eine sechsteilige Webvideoserie entwickelt und umgesetzt. Darin erläutert unser Presenter Philipp Abresch die Ursachen und Folgen des Klimawandels. Wir machen CO2 sichtbar. Zu Mobilität und Ernährung gibt es eigene Episoden. Und in Folge 6 wagen wir einen Blick in die Zukunft. Wie sieht Deutschland 2050 aus, wenn die Erderwärmung ungebremst weiter geht.

Die #wetterextrem TV-Reportagen laufen am 6., 13. und 20. September 2019 im NDR Fernsehen und stehen kurz vorher in der NDR Mediathek und der ARD Mediathek bereit.

NDR

Reportage

Date

24/06/2019

Director
Quick Menu